Autohaus Walter Kolbeck e. K.

Vertragshändler

Servicepartner

SOLTERRA-Vertragshändler

DATENSCHUTZHINWEISE für www.subaru-kolbeck.de

Wir informieren Sie nach Artikel 12, 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (im folgenden „DSGVO“) über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten auf dieser Webseite.

Im Übrigen erheben und verwenden wir Ihre persönlichen Daten nur, soweit dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben und informieren Sie hier pflichtgemäß nach den Art. 12, 13 DSGVO über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Nutzung Ihrer Daten:

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle und Diensteanbieter dieser Website ist die . Nähere Angaben siehe hier im Impressum https://www.subaru-kolbeck.de/impressum .

2. Begrifflichkeiten

Personenbezogene Daten“ sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Diese Personen werden in der DSGVO auch „Betroffene“ des Umgangs mit ihren personenbezogenen Daten genannt. Hierzu gehören z.B. Ihr Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummern, IP-Adresse, Nutzernamen, Online-Kennungen und Passwörter zu einem registrierten Online-Account und weitere von Ihnen erteilte Informationen zu Ihrem Anliegen.

Anonymisierung“: Keine personenbezogenen Daten sind dagegen die Anzahl von Besuchern der Website oder vollständig anonymisierte IP-Adressen, wenn nicht anhand weiterer dazu gespeicherter Daten die betroffene Person identifiziert werden kann. Anonymisiert ist die IP-Adresse, wenn die letzten 8 Stellen entfernt oder durch andere Platzhalter ersetzt werden.

Pseudonomysierte Daten“ sind personenbezogene Daten, die in einer Weise z.B. durch Austausch des Namens und Kontaktdaten mit einer Nutzer-ID nicht mehr ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen einer bestimmten betroffenen Person zugeordnet werden können, dies aber möglich bleibt, weil die weiteren Daten an anderem Ort weiter vorhanden sind.

Empfänger“ sind Auftragsverarbeiter und sonstige Stellen, denen wir aufgrund einer Rechtsgrundlage zu bestimmten Zwecken personenbezogene Daten übermitteln, wenn dies gesetzlich erlaubt und zweckmäßig ist, z.B. an Auftragsverarbeiter, die die Dienste sicherer und wirtschaftlicher erbringen können als wir selbst.

Profiling“ ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen;

Verarbeitung von personenbezogenen Daten“ ist jeder Umgang mit personenbezogenen Daten, also z.B. Erhebung, Speicherung, Nutzung, Auswertung, Übermittlung oder Weitergabe an Dritte.

Subaru-Partner sind die SUBARU-Vertragshändler und Service-Partner wie Vermittler und Werkstätten in Deutschland.

Auftragsdienstleister („Auftragsverarbeiter“ gem. DSGVO): Soweit wir Auftragsverarbeiter mit der zweckgebundenen Verarbeitung Ihrer Daten betrauen, geschieht dies auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, zum Einsatz von Service-Dienstleistern z.B. für unser Marketing und Hosting gemäß Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO. Die Einschaltung von Auftragsverarbeitern als Dienstleister erfolgt streng zweck- und weisungsgebunden und auf Grundlage entsprechender Auftragsverarbeitungsverträge nach Art. 28 DSGVO. Auftragsverarbeiter als Empfänger personenbezogener Daten sind streng weisungsgebunden und dürfen keine eigenen Zwecke mit den Daten verfolgen und sind daher etwas anderes als sog. Gemeinsam Verantwortliche nach Art. 26 DSGVO.

Drittanbieter sind externe Dienstleister, die wir für die Verarbeitung von Nutzerdaten einsetzen, z.B. sind die einzelnen Anbieter im Cookie-Einwilligungsbanner (Cookie-Consent-Banner) unter "erweiterte Einstellungen" abrufbar und hier weiter unten näher beschrieben.

„Dritte“ sind sonstige natürliche oder juristische Personen oder Stellen außer der betroffenen Person, uns als Verantwortliche, unsere Auftragsverarbeiter.

3. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Um Ihnen unsere Internetseite und die damit verbundenen Dienstleistungen anbieten zu können, verarbeiten wir personenbezogene Daten auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO)
  • zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
  • auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO)
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO)

Wir werden im Zusammenhang mit der jeweiligen Verarbeitung auf die entsprechenden Begrifflichkeiten Bezug nehmen, so dass Sie einordnen können, auf welcher Basis wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Wenn personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen.

Wenn wir Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie als Betroffene/r das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen.

4. Welche Daten werden zu welchen Zwecken bei Aufruf der Seite erhoben und verarbeitet?

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, werden zunächst die unten aufgeführten Daten erhoben, die notwendig sind, um die Webseiten auf Ihrem Gerät anzuzeigen. Alle weiteren nicht unbedingt notwendigen Cookies und Trackingtechnologien sind zunächst deaktiviert und werden nur mit Ihrer ausdrücklichen freiwilligen informierten Einwilligung aktiviert, die Sie im Rahmen des Einwilligungsbanners verwalten können.

Für die Verwaltung Ihrer jederzeit widerruflichen Einwilligung und deren Ablehnung oder Widerruf setzen wir ein automatisches Consent Management Tool des Auftragsverarbeiters Consentmanager GmbH, Eppendorfer Weg 183, 20253 Hamburg, Deutschland ein. Dieser erhält bei Aufruf der Seite Ihre IP-Adresse, Zeitpunkt des Aufrufs, Request-Status und die getroffene Auswahl der Einwilligungen – und dies ist für die Verwaltung Ihrer Einwilligung notwendig. Mit dem Auftragsverarbeiter ist ein Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen, der alle Cookies automatisch klassifiziert und die Einwilligung der Nutzer allein zu dem Zweck speichert und verarbeitet, damit die korrekte Verwaltung der Einwilligungen automatisch erfolgt. Eine Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, werden in den Log-Files Webserver in dem Rechenzentrum unseres deutschen Hosting-Partners folgende personenbezogenen Daten gespeichert, um Ihnen die angeforderten Webseiten und Informationen anzuzeigen:

Ihre IP-Adresse, Zeitpunkt des Aufrufs, Internetadresse (http) der angeforderten Seite, Request-Status, Datenmenge, aufgerufene URL z.B. bei eigenen Angeboten von uns als SUBARU-Vertragshändler unter https://www.subaru-kolbeck.de/ueberuns .

Die zum Aufruf der Schriften für unsere Webseiten genutzten Bibiliotheken „Webfonts“ von Google sind als lokale Serverlösung eingerichtet, sodass bei Aufruf der Seite keine IP-Adresse oder sonstige Nutzerdaten an Google oder andere Drittanbieter außerhalb der EU gesendet werden (siehe näher dazu 9.)

Soweit Sie die Neuwagen-Seite aufrufen, werden Sie auf Inhalte der Webseite subaru.de weitergeleitet, z.B. für Modellinformationen für Neuwagen unseres Lieferanten SUBARU Deutschland GmbH z.B. https://www.subaru.de/modelle/forester. Betreiber dieser Webseite und Verantwortliche Stelle ist die SUBARU Deutschland GmbH. Dort gelten die Datenschutzhinweise von SUBARU Deutschland, die Sie unter https://www.subaru.de/datenschutz-cookies/ abrufen können.

Hierzu werden Informationen zu Ihrem Betriebssystem und Browserinformationen und o.g. Daten erhoben und in den Log-Files gespeichert, um die Informationen auf Ihrem Gerät anzeigen zu können.

Diese Log-Files mit vorgenannten Nutzerdaten werden grundsätzlich nur 7 Tage gespeichert und anschließend anonymisiert und für statistische Zwecke des Besuchs unserer Zwecke verwendet. Wenn dies zur Analyse und Behebung von Seiten-Fehlern unserer Webseite oder zur Abwehr von Angriffen auf unsere Webserver und Systeme erforderlich, ist, werden die vorgenannten Logfile-Daten unter Umständen aber zu diesem Zweck länger gespeichert, bis das Problem behoben ist.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung sind unsere berechtigten Interessen zum Betrieb und Ausspielen der Inhalte an den Nutzer, Gewährleistung der Funktionsfähigkeit und Verfügbarkeit der Webseite und zugehörigen Datenbanken nach Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO. Soweit auch auf die Webseite von Subaru Deutschland GmbH unter subaru.de übergeleitet wird, wenn Neuwagen-Informationen abgerufen werden, gehört die Weiterleitung an subaru.de zu den erwartbaren Übermittlungen und ist mit Ihrem Wunsch, von uns Informationen zu neuen Modellen des Lieferanten SUBARU Deutschland zu erhalten, vereinbar; die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit.f i.V.m. Art. 6 Abs. 4 DSGVO.

Die vorgenannten Daten werden in Deutschland auf den Servern des deutschen Hosting-Providers unseres Auftragsverarbeiters gespeichert. Darüber haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DSGVO mit SUBARU Deutschland GmbH und diese ein Unterauftragsverhältnis mit dem Auftragsverarbeiter hinsichtlich des Hosting-Providers abgeschlossen, der für die Datensicherheit der Nutzerdaten sorgt..

5. Kontaktanfragen, Probefahrtanfragen, Terminwünsche oder Angebotsanfragen und Empfänger der Daten:

5.1. Wenn Sie persönliche Daten in Kontaktanfragen, Probefahrtanfragen und Angebotsanfragen oder Terminwünsche übermitteln, erfolgt die Eingabe und Übersendung Ihrer Daten selbstverständlich auf freiwilliger Basis. Es werden nur die zur Bearbeitung erforderlichen Daten als Pflichtfelder abgefragt. Empfänger Ihrer Anfragen und Terminwünschen für Angebotsanfragen oder Probefahrten sind wir als die jeweils für Ihre Anfrage zuständigen Subaru-Vertragshändler, von Subaru autorisierte Vermittler und von Subaru autorisierte Servicepartner.

5.2. Rechtsgrundlage solcher Dateneingaben auf Ihrer freiwilligen Basis ist jeweils Ihre Anfrage und Art und Umfang der von Ihnen eingegebenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 b DSGVO.

5.3. Für Probefahrtanfragen bzw. Vorreservierungen solcher Probefahrten für Modelle, die noch nicht im Handel verfügbar sind, gilt Folgendes: Ihre angegebenen Kontaktdaten wird unser Kundenberater wunschgemäß zum Zwecke der Vereinbarung einer Probefahrt mit dem gewählten SUBARU-Modell speichern und Sie dazu telefonisch und ggfs. per E-Mail kontaktieren. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit.b EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Ihre Daten werden auf den Webservern unseres Auftragsdienstleisters mit Sitz in Deutschland gespeichert. Eine Weiterleitung an sonstige Dritte findet nicht statt. Solange Ihnen von uns keine Probefahrt angeboten wurde, kann diese Probefahrtanfrage jederzeit widerrufen werden. Sie können der Nutzung Ihrer Daten für die genannten Zwecke jederzeit widersprechen.

5.4. Wir setzen zum Betrieb dieser Internetseite und zur Pflege des Datenbestandes Auftragsdienstleister ein, die im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit alle erforderlichen Maßnahmen treffen, um Ihre Daten zu schützen und nur zu den vorgesehenen Zwecken zu nutzen. Auf die Daten der an uns weitergeleiteten Anfragen hat Subaru Deutschland keinen Zugriff. Die Datenbanken sind getrennt. Nach der Bearbeitung der Anfragen an uns zu dem in der Anfrage festgelegten Zweck werden die persönlichen Daten gelöscht, soweit nicht für statistische Zwecke in pseudonymisierter Form nach Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO oder bis zum Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungspflichten von geschäftlicher Kommunikation z.B. nach dem HGB eine Rechtspflicht besteht, der wir unterliegen. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit c DSGVO.

Wir setzen zum Betrieb dieser Internetseite und zur Pflege unseres Datenbestandes als SUBARU-Vertragshändler und SUBARU-Service-Partner einen zentralen streng zweckgebundenen Auftragsdienstleister ein, um Ihnen den besten Service mit den aktuellen Daten zu Ihrem SUBARU-Fahrzeug bieten zu können. Es werden im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit alle erforderlichen Maßnahmen getroffen, um Ihre Daten zu schützen und nur zu den vorgesehenen Zwecken als Kunde oder Interessent zu nutzen. Dies haben wir im Einklang mit der DSGVO mit unseren Auftragsdienstleistern für das Hosting und Betreuung der Webseite und Kundendatenbank einschließlich Dialogmarketing-Dienstleister für Übersendung von Werbung per Post auch vertraglich abgesichert.

Im Falle der Übersendung von Werbung per Post auf Basis einer Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO zu Zwecken der Direktwerbung werden Sie bei Erhebung Ihrer Daten und in jedem Schreiben darauf hingewiesen, dass Sie dem jederzeit nach Art. 21 DSGVO widersprechen können. Die Nutzung zu Zwecken des Direktmarketings per Post erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in Verbindung mit Erwägungsgrund 70. Falls Sie dazu Ihre Einwilligung erteilt haben, ist diese jederzeit widerruflich und Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit.a DSGVO.

Eine sonstige Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Fremdinhalte werden als Links zu Webseiten Dritter eingebunden und als solche jeweils klar vor deren Aufruf für den Nutzer ersichtlich gekennzeichnet. Hinsichtlich der Verarbeitung dieser Drittseiten können wir nur auf die Datenschutzhinweise der jeweiligen Betreiber dieser Drittseiten verweisen.

6. Dauer der Speicherung von Interessentendaten:

Haben Sie eine Reservierungsanfrage, Angebotsanfrage, Probefahrtanfrage oder Terminanfrage gesendet, und hat sich nach Bearbeitung das Anliegen erledigt, werden Ihre Daten gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Zwecke der Anfrage benötigt werden und im Übrigen spätestens nach 2 Jahren Inaktivität gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Interessentendaten bei Reservierungsanfragen, Angebotsanfrage, Probefahrtanfrage oder sonstigen Serviceanfragen ist jeweils der Auftrag zur Bearbeitung Ihrer Anfrage nach Art. 6 Abs. 1 lit.b DSGVO.

Soweit E-Mails Geschäftsbriefe im Sinne des Handelsrechts betreffen, werden sie für mindestens 6 Jahre aufbewahrt, um den handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten für Geschäftsbriefe nachzukommen. Nach Ablauf von 6 Jahren wird zum Ende des jeweiligen Kalenderjahres geprüft, ob eine weitere Speicherung erforderlich ist. Sollte eine Erforderlichkeit nicht bestehen, werden die Daten gelöscht. Ausgenommen hiervon sind Daten, die als buchhaltungsrelevante Daten einzuordnen sind. Hier gelten die jeweiligen steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten von 10 Jahren. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit.c DSGVO i.V.m. den Aufbewahrungsvorschriften nach § 257 HGB oder den steuerrechtlichen Aufbewahrungsbeschriften nach § 147 AO.

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen möchten, teilen Sie uns das bitte mit, z.B. per Email an . Ihre Daten werden dann bei uns für die Verwendung zur Direktwerbung gesperrt.

Sie können unsere Website auch ohne die Angabe dieser Interessentendaten nutzen. Bitte beachten Sie, dass Ihnen dann möglicherweise einzelne Angebote, wie z.B. die Übersendung von Prospekten, nicht zur Verfügung stehen.

7. Nutzung von Google Maps oder Einbettung von Youtube für Videos

Unsere Website nutzt mit „Google“ gekennzeichnete Dienste - den Kartendienst Google Maps - zur Darstellung einer interaktiven Karte und bindet gegebenenfalls Videos aus unserem Youtube Kanal ein, die von der Youtube LLC mit Sitz in den USA, einer Tochtergesellschaft der Google LLC (im folgenden „Google-Dienste“ bzw. „Youtube“ oder „Google Maps“) zur Verfügung gestellt werden. Betreibergesellschaft der Google-Dienste für Nutzer innerhalb der EU und der Schweiz ist seit 22.01.2019 nunmehr die Google Ireland Ltd. mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (im folgenden „Google“), ein Tochterunternehmen der Google LLC mit Sitz in den USA. Wenn Sie eine solche mit dem Logo von Google gekennzeichnete Karte aufrufen, werden zum Abruf der Karten von Google Maps Informationen über die Nutzung unserer Website einschließlich Geräte-ID, Ihrer IP-Adresse, Cookie-Daten und Standortinformationen an einen Server von Google, die sich u.a. auch in den USA befinden, übertragen und dort gespeichert. Dies ist erforderlich, um die Bereitstellung über Youtube bzw. Google Maps zu ermöglichen und dem stimmen Sie vor Aktivierung der Karte bzw. des Youtube Videos nach Risikohinweis nach Art. 6 Abs. 1 lit.a i.V.m. Art. 49 Abs. 1 lit.a DSGVO bei Datenübermittlungen in die USA zu, weil in den USA derzeit z.B. keine Datenschutz-Aufsichtsbehörde, keine echten Datenschutzvorschriften, kein effektiver Rechtsschutz für EU-Bürger zur praktischen Durchsetzung der Betroffenenrechte auf Löschung, Widerruf usw nach der DSGVO in den USA vorhanden sind. Erst nach Zustimmung aufgrund des Bannerhinweises wird das eingebundene Youtube-Video bzw. die eingebundenen Google Maps Karte aktiviert. Vorher findet keine Datenübermittlung an Google Maps bzw. Google Youtube statt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung bei Google und Einstellungsmöglichkeiten bei Google finden Sie in den Hinweisen zum Datenschutz bei Google für Google Maps bzw. Youtube.

Gleiches gilt, wenn Sie die mit „Youtube“ gekennzeichneten Videos aufrufen.

Google erhebt zur Bereitstellung der Google Maps Karten je nach Gerät- und Browsereinstellungen Standortdaten, Ihre IP-Adresse, Ihre Werbe-ID Ihres Google Kontos und Tracking-Cookies für Marketing und Remarketing-Zwecke, die bei Google zu einer Profilbildung führen können. Google DoubleClick verwendet mit Ihrem Aufruf von Google Maps oder Youtube Videos Marketing Tracking-Cookies, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbeinhalte für den Benutzer. Ferner werden Cookies zur Speicherung der Zustimmung für die Aktivierung und ggfs. die Stelle, an der der Nutzer gestoppt hat, verwendet (Komfortzwecke).

Wenn Sie all dies nicht möchten, dürfen Sie die Google Maps Karten und Youtube Videos nicht aufrufen oder verwenden ein Gerät mit einem Browser, der Ihnen eine private VPN-Verbindung ermöglicht und das Setzen von Cookies blockt und loggen sich nicht in einem Google Account ein. Es ist auch möglich auf diese Weise Youtube Videos aufzurufen, ohne dass Datenübermittlungen personenbezogener Daten erfolgen.

Es besteht auf unserer Website die Möglichkeit, den Service von Google Maps zu aktivieren oder wieder zu deaktivieren und den Datentransfer an Google zu verhindern. Hierfür müssen Sie das JavaScript in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen können. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen.

Wir binden gelegentlich zur Präsentation von Neuigkeiten zu aktuellen Modellen und Angeboten Videos in unsere Webseite ein. Soweit die Videos nicht über eigene Server des deutschen Auftragsdienstleisters gehostet werden, sondern mit dem Youtube-Symbol gekennzeichnet sind, binden wir diese über Youtube (nur ohne Autoplay-Funktion) ein. Wenn Sie ein Youtube-Video nicht aktiv mit einem Klick auf das Startsymbol starten, werden hierbei keine Daten an Google übertragen. Wenn Sie ein Youtube-Video aktiv starten, werden Daten zu Ihrem Gerät und IP-Adresse an Youtube übertragen, um das Video in Ihrem Gerät abzuspielen. Youtube zählt ferner für statistische Zwecke der Reichweitenmessung der angeforderten Videos auch die Anzahl Ihrer Aufrufe und Herkunft der Besucher anhand von Nutzerkennungen. Wir verwenden ferner gelegentlich Zählpixel von Youtube, um die Reichweite des Videos aus dem Kreis unserer Nutzer statistisch zu erfassen und das Nutzerverhalten auf diese Marketingmaßnahmen zu analysieren. Des Weiteren nutzen wir Cookies, die Informationen darüber enthalten, bis zu welcher Stelle der Nutzer das Video angeschaut hat, um dies für Marketingzwecke zu analysieren und die Nutzererfahrung beim Weiterschauen zu verbessern.

Rechtsgrundlage für das Einbinden von Kartendiensten von Google Maps sowie Youtube Videos ist Art. 6 Abs. 1 lit.a. i.V.m. 49 Abs. 1 lit.a DSGVO sowie Ihre Zustimmung durch Aktivierung der Drittinhalte, nachdem Sie als Nutzer in dem Banner über die möglichen Risiken der Datenübermittlung an Google in die USA (u.a. keine Aufsichtsbehörde, keine angemessenen Datenschutzvorschriften, kein effektiver Rechtsschutz in den USA bei Verletzung von Datenschutzrechten) und das Tracking von Google zu Marketing-Zwecken hingewiesen wurden und Sie dennoch aktiv die Google Maps Karte oder das Youtube Video starten. Ferner ist das Ausspielen und damit die Datenübermittlung inklusive Analyse- und Marketing-Cookies an Google erforderlich, um den angeforderten Dienst auszuspielen. Demnach ist Rechtsgrundlage ferner Art. 6 Abs. 1 lit.a i.V.m. 49 Abs. 1 lit.b DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist es, Inhalte über Google Maps oder Youtube einzubinden und bedienerfreundlich an Sie als den Nutzer auszuspielen und die Reichweite für Marketing-Zwecke zu analysieren. Rechtsgrundlage für diese anonymisierten Auswertungen ist daher Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO und unser legitimes Interesse an Marketing-Analyse zur effektiven Erfolgsanalyse von Marketing-Kampagnen (vgl. Erwägungsgrund 47 S. 7 und 70 DSGVO).

Es werden auf unserer Webseite keine sensiblen Daten erhoben. Ihre Nutzeraktivitäten wie URL der von Ihnen besuchten Seite, des abgerufenen Youtube-Videos, das hier eingebettet ist oder Google Maps-Karten-Standorte werden nach Angaben von Google nur erfasst, wenn Sie Google über die Einstellungen Ihres Geräts und Browsers Google die Erfassung und Auswertung dieser Daten erlauben oder ein Smartphone verwenden.

Die Übermittlung und Nutzung Ihrer vorgenannten Daten über Nutzeraktivitäten zur Analyse und Auswertung für die Google Dienste können Sie verhindern, indem Sie die Google Maps Karten oder Youtube Videos nicht aufrufen oder in Ihrem Browser auf Ihrem Gerät unter den Einstellungen JavaScript deaktivieren und sich vor Besuch der Webseite aus Ihrem Google Account, falls vorhanden, ausloggen. Die entsprechenden kostenlosen Serviceangebote können Sie dann allerdings nicht abrufen. Weitere Informationen zum Entfernen von Ihren bei Google gespeicherten Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google LLC unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Nutzer haben jederzeit die Möglichkeit, eine erteilte Zustimmung gegen Direktwerbung bei Google durch Änderung der Einstellungen in Ihrem Google Account zu widerrufen oder hier links unten über das Symbol Datenschutz-Einstellungen wieder aufzurufen und durch Änderung der Cookie-Einstellungen die Einwilligung zu ändern, indem die Cookies deaktiviert werden und sie die Änderungen mit „Speichern+Beenden“ an unseren Auftragsverarbeiter für das Consent-Management absenden.

Die Zusammenarbeit mit Google in datenschutzrechtlicher Hinsicht erfolgt im Falle der Einbindung der Google Maps API (Schnittstelle für Google Maps) auf der Grundlage der Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO, deren Inhalt abrufbar ist unter https://privacy.google.com/intl/de/businesses/mapscontrollerterms/

8. Cookies, Einwilligungsbanner, welche Arten verwenden wir und zu welchem Zweck

Unsere Website verwendet notwendige Cookies und – mit Ihrer ausdrücklichen Erlaubnis – sonstige Cookies, um unser Angebot besser auf Ihre Wünsche ausrichten und um statistische Daten über die Nutzung unserer Website zu erheben. Bei „Cookies“ handelt es sich um kleine Textdateien, die von einer Website lokal im Speicher Ihres Internet-Browsers auf dem von Ihnen genutzten Rechner abgelegt werden können. Cookies, die nicht für die Erbringung der angeforderten Dienste und Aufruf der Seiten unbedingt erforderlich sind, werden nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung aktiviert, die Sie über den Cookie-Einwilligungsdialog erteilen und jederzeit widerrufen können, der bei Aufruf der Seite erscheint und Sie zum Treffen Ihrer Cookie-Auswahl-Entscheidung auffordert. Die Funktion, Anbieter und Dauer des Cookies wird in der Detailansicht des Cookie-Consent-Banners angezeigt, damit Sie als Nutzer eine informierte freiwillige Auswahlentscheidung treffen können. Für den Cookie-Consent-Banner setzen wir den Auftragsverarbeiter Consentmanager GmbH, Eppendorfer Weg 183, 20253 Hamburg, Deutschland ein, der die Daten nur weisungsgemäß zur Verwaltung der Einwilligung und deren Ablehnung bzw. Widerruf verarbeitet. Die von ihm gesetzten notwendigen Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers, damit Sie beim Besuch der Webseiten nicht für jede einzelne Webseite die Cookie-Auswahl erneut treffen müssen und die erteilte Einwilligung und Auswahl berücksichtigt werden kann. Einmal gesetzte Cookies können Sie auch von ihrem Gerät jederzeit selbst löschen, indem Sie den entsprechenden Menüpunkt in Ihrem Internet-Browser aufrufen oder die Cookies auf Ihrer Festplatte löschen. Einzelheiten hierzu finden Sie im Hilfemenü Ihres Internet-Browsers.

Insoweit als wir auch Cookies von Drittanbietern in unsichere Drittländer wie z.B. USA einsetzen müssen und hierzu um Ihre Erlaubnis bitten, enthält der Consent-Banner bei Aufruf der Webseite auch einen gesonderten Risikohinweis nach Art. 49 Abs. 1 lit.a DSGVO, nämlich dass es derzeit in den USA besondere Datenschutzrisiken gibt, weil z.B. keine Aufsichtsbehörde, keine echten Datenschutzvorschriften, keinen effektiven Rechtsschutz für EU-Bürger zur Durchsetzung Ihrer Betroffenenrechte auf Löschung, Widerruf usw. nach der DSGVO in den USA vorhanden sind.

Session-Cookies werden nach Verlassen der Webseite wieder gelöscht und werden hier nur verwendet, um die Navigation auf der Webseite und Abrufen der Inhalte bedienerfreundlich zu ermöglichen und statistisch zu erfassen.

Unsere Website setzt verschiedene Arten von Cookies und ähnliche Technologien ein, die jeweils eine spezifische Funktion haben. Es gibt Cookies, die direkt von uns über den Auftragsdienstleister, der die Webseite betreut, eingesetzt und verwaltet werden und Cookies, die von Dritten nach den eigenen Datenschutzerklärungen eingesetzt und verwaltet werden. Die jeweils aktuell auf unserer Webseite vorhandenen Cookies, die, soweit sie nicht zur Kategorie Essenzielle Cookies gehören, nur mit Ihrer ausdrücklichen Erlaubnis aktiviert werden, werden jeweils mehrmals pro Tag automatisiert aktualisiert und Detailinformationen zu den Cookies sind auch über den Consent Manager abrufbar. Nachstehend geben wir Ihnen eine Übersicht der Kategorien:

COOKIE-TYP FUNKTION
Essenzielle d.h. unbedingt notwendige Navigations- und Cookie-Consent-Verwaltungs-Cookies Ab dem ersten Besuch erlauben diese Cookies das reibungslose Funktionieren der Website und die Anzeige von Inhalten auf Ihrem Rechner oder Smartphone. Soweit der Nutzer zum Aufruf der Webseite oder die verlinkten Drittseiten bei Facebook, Instagram oder Youtube aufruft, und hierfür ein Smartphone mit Android oder ein Iphone verwendet, ist es aber ohnehin bereits derzeit so, dass seine für die Registrierung beim Anbieter des Betriebssystems verwendete E-mail und mit der Werbe-ID-verbundene Nutzungsdaten an Google bzw. Apple auf Veranlassung des Nutzers ohnehin übertragen werden, ohne dass wir hierauf Einfluss haben. Cookies erkennen die Sprache und das Land, von dem aus Sie die Website aufgerufen haben. Wenn Sie ein angemeldeter Besucher sind, werden Sie mithilfe von Cookies erkannt und können auf die Service der entsprechenden Bereiche zugreifen. Navigations-Cookies sind technische Cookies und für das Funktionieren der Website unerlässlich. Hierzu gehören auch Cookies, die für das korrekte Funktionieren der Anzeige und Verwaltung Ihrer Cookie-Einwilligungs-Einstellungen erforderlich sind.
Funktionale Cookies Diese Cookies erlauben es bei ausdrücklicher Aufforderung Ihrerseits, Sie bei weiteren Besuchen zu identifizieren; Sie müssen Ihre Daten nicht mehr bei jedem Besuch neu eingeben. Wenn Sie beispielsweise ein Video über Youtube aufgerufen haben und nicht zu Ende geschaut haben, es aber später wieder aufrufen. Das Cookie erkennt Sie anhand einer Nutzer-ID wieder und Sie müssen nicht von vorne anfangen. Funktionale Cookies sind nicht für das Funktionieren der Website unerlässlich, verbessern jedoch die Qualität und Ihr Erlebnis beim Surfen im Web. Zudem werden hiermit keine sensiblen Informationen erhoben und genutzt.
Analytische Cookies Diese Cookies sind Eigentum von und werden dazu verwendet, Daten auf anonyme Weise anzusammeln. Sie werden zu statistischen Zwecken und Analyse des Nutzerverhaltens auf der Webseite verwendet. Es werden auf unserer Webseite keine sensiblen Informationen erhoben.
Marketing-Cookies und Cookies zur Profilierung von Erst- und Drittanbietern Diese Cookies dienen dazu, Profile vom Benutzer zu erstellen, um ihm gezielter auf Werbeplattformen, die wir für Werbeanzeigen verwenden, seinen Präferenzen z.B. für ein bestimmtes Modell entsprechende Anzeigen zu zeigen. Ein weiterer Zweck ist die Verbesserung des Navigierens: Beim Besuch auf unserer Website zeigen wir Ihnen Produkte Ihres Interesses oder ähnliche Produkte wie die bereits angesehenen. Diese Cookies ermöglichen es, unser kommerzielles Angebot auf anderen, angeschlossenen Websites zu nutzen (Retargeting). Bei Drittanbieter-Cookies haben wir über die vom Cookie gelieferten Informationen keine Kontrolle und keinen Zugriff auf die Daten, aber es werden auf subaru.de keine sensiblen Daten erhoben. Die von uns eingesetzten Drittanbieter Google einschließlich Youtube und Analytics sowie Adwords zur Schaltung und Analyse der Clicks auf Anzeigen sichern außerdem nach deren Datenschutzbestimmungen zu, dass Sie das Nutzerprofil aus den Daten bei Nutzer unserer Webseite nicht mit anderen Nutzerprofilen, die auf Drittseiten gewonnen wurden, zusammenführen. Um Einsicht in die sogenannten Cookies von Drittanbietern zu nehmen, sich über die jeweiligen Datenschutzrichtlinien zu informieren und bewusst die Einwilligung oder die Ablehnung zu verwalten, laden wir Sie dazu ein, die Seite http://www.youronlinechoices.com zu besuchen.
Cookies von sozialen Netzwerken (Externe Medien) Wenn Sie ein Youtube Account haben, sind diese Cookies für die Interaktion von diesem Social Media-Account mit unserer Website erforderlich. Sie können damit Ihre Zustimmung zum Ausdruck bringen und sie mit Ihren Freunden teilen. Cookies von sozialen Netzwerke sind nicht für die Navigation erforderlich. Für weitere Informationen über die Nutzungsbedingungen von Cookies seitens der Social Networks (derzeit bei uns nur Youtube) können Sie die Datenschutz- und Cookie-Richtlinien einsehen: Youtube https://www.youtube.com/static?template=privacy_guidelines Soweit wir links zu Webseiten von Facebook und Instagram – ebenfalls ein Dienst der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland, Tochtergesellschaften der Facebook inc. mit Sitz in den USA anbieten, begibt sich der Nutzer auf die Drittseiten der vorher angezeigten US-Amerikanischen Diensteanbieter. Auf die weitere Datenverarbeitung haben wir keinen Einfluss, dazu gelten die im Consent Manager bei Aufruf von subaru.de sowie der genannten Inhalte genannten Risikohinweise für die Übermittlung von Nutzerdaten an die genannten Diensteanbieter in die USA.

9. Marketing-Cookies für Anzeigen und deren Retargeting

(1) Wenn Sie uns im Cookie-Consent-Banner Ihre ausdrückliche freiwillige Einwilligung dazu erteilt haben, verwenden wir Cookies für Online-Werbeanzeigen und nutzen hierfür den Double-Click Floodlight Pixel von der Google Ireland Ltd mit Sitz in Dublin, Irland, einem Unternehmen der Google LLC mit Sitz in den USA für Werbeanzeigen bei Google oder Werbeplattformen oder Media-Portalen. Zweck der Cookies ist es, den Erfolg unserer Werbeanzeigen zu messen und gezielt Nutzer erneut Werbeanzeigen anzuzeigen, wenn sie unsere Webseite besucht haben oder Anzeigen auf Seiten der vorgenannten Plattformen aufgerufen haben oder wenn anhand ihrer Aktivitäten im Zusammenhang mit unseren Anzeigen die Vermutung für ein Interesse besteht. Hierbei ermittelt der Cookie test_Cookie von Double Click zunächst, ob Ihr Browser Cookies unterstützt und wird nach der Sitzung gelöscht. Wir setzen DoubleClick Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht (Retargeting).Durch diese Tracking-Technologien erhalten wir selbst und die von uns beauftragten Agenturen keine personenbezogenen Daten, sondern nur die aggregierten anonymisierten statistischen Daten von Google. Die an Google anhand der Cookies bei Anklicken von unseren Werbeanzeigen oder Aufruf von Seiten mit unseren Werbeanzeigen erhobenen Daten sind pseudonymisiert; die IP-Adresse wird unmittelbar vor Übermittlung an Google gehasht und mit einer Werbe-ID verbunden. Die Google Werbe-ID können Nutzer, die ein Google Account oder Mobilgerät mit Android-System haben, in den Einstellungen in Ihrem Google Account deaktivieren.

(2) Die Dauer der Speicherung der Daten dieser Cookies ist 90 Tage. Die Dauer der Speicherung der Daten bei Google hängt von den Einstellungen des Accounts und des Browsers des Nutzers ab. Einzelheiten können Sie der Daten Richtlinie von Google zum Thema „Löschen von Daten“ entnehmen unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de#infodelete

(3) Der Einsatz erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit.a DSGVO, um die Reaktionen auf Ihnen angezeigte Werbeanzeigen zu verfolgen und aufgrund Ihrer Aktivitäten und demografischen Merkmale, Interessen, Region des Wohnorts, Geschlecht zu analysieren und Ihnen ggfs. bei vermutlichem Interesse erneut Anzeigen von subaru.de anzuzeigen (Retargeting) und die Reichweite sowie Erfolg von Anzeigen zu analysieren und nachdem Sie einen gesonderten Hinweis nach Art. 49 Abs. 1 lit.a DSGVO zu den besonderen Risiken der Datenübermittlung in die USA erhalten haben. Es werden hierbei die pseudonymisierten Nutzerdaten, die den Browser und Browsereinstellungen, anonymisierte IP-Adresse für die Region sowie eine ID der angeklickte Anzeige auf Drittseiten und deren Internetadresse an die Google Ireland Ltd, und diese möglicherweise auch an die Google LLC in den USA gesendet. Google LLC hat sich in EU-Standardvertragsklauseln im Rahmen der Erbringung von Cloud Diensten zur Gewährleistung von festgelegten Mindeststandards nach der EU-DSGVO und Betroffenenrechten im Rahmen von Schiedsgerichtsverfahren verpflichtet, u.a. keine Zusammenführung von Nutzerprofilen aus verschiedenen Diensten, Anonymisierung, Pseudonymisierung, Generalisierung. Die EU-Standardvertragsklauseln und daraus direkt für Betroffene garantierte Rechte gegen Google sind abrufbar unter https://cloud.google.com/terms/eu-model-contract-clause Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung sowie weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre sowie Kontaktdaten erhalten Sie bei: Google Ireland Ltd. unter den unter und den Datenschutzbedingungen für Werbung: www.google.de/intl/de/policies/technologies/ads.

(4) Recht zum jederzeitigen Widerruf: Falls Sie als Nutzer eine einmal aktivierte vorgenannte Einwilligung zur Nutzerverfolgung zu Werbezwecken beenden möchten, können Sie die Cookie-Einstellungen im Consent-Manager auf subaru.de widerrufen – siehe unter 8. - oder auf Ihrem Gerät und in dem Browser löschen und bei einem nochmaligen Aufruf von subaru.de die Einwilligung verweigern. Ferner können Sie für die Zukunft vorsorglich über sog. Do-not-Track-Einstellungen oder Addons in Ihrem Browser Cookies blockieren und auf diese Weise widersprechen. Indem Sie die Verwendung von Cookies über die Einstellungen Ihres Internet-Browsers generell ablehnen und Ihr Browser diese daher bei Aufruf der Seite blockiert („deaktivieren“), wird dies dem Server automatisch mitgeteilt und das erneute Setzen von Marketing-Cookies verhindert.

Die hierfür notwendigen Einstellungen Ihres Internet-Browsers können Sie unter dem Menü-Punkt „Extras/Internetoptionen“ beim Internet-Explorer von Microsoft vornehmen. Im Falle von Google Chrome finden Sie die Do-not-Track Einstellung zum Blockieren von Tracking-Cookies unter Einstellungen/erweitert oder dem entsprechenden Menüpunkt bei anderen Browsern oder durch Installieren eines Plugins zum Ändern Ihrer Cookie-Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads/plugin . Einzelheiten hierzu finden Sie im Hilfemenü Ihres Internet-Browsers. Alternativ können Sie sich auch das Setzen von Cookies anzeigen lassen und dann im Einzelfall durch das Setzen von Präferenzen entscheiden, ob Sie bestimmte Cookies akzeptieren oder nicht. Das Ablehnen von Cookies kann sich auf die Funktionalität unserer Website auswirken.

Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Google-Profil nicht wünschen, müssen Sie sich vor Besuch der Webseite ausloggen. Die Google Werbe-ID können Nutzer, die ein Google Account oder Mobilgerät mit Android-System haben, in den Einstellungen des Accounts deaktivieren.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann auch bei einer Vielzahl der Dienste über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden.

10. Wie kann ich Cookies deaktivieren und meine Präferenzen verwalten?

a) im Browser

Die meisten Browser haben eine Konfiguration, über die Cookies mithilfe von Einstellungen angenommen, kontrolliert und auf Wunsch deaktiviert werden können. Dort können Sie Cookies von Ihrem Gerät auch löschen.

Nachstehend finden Sie den Pfad zur Verwaltung der Cookies in den jeweiligen Browsern:

Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-de/windows7/block-enable-or-allow-cookies
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac
Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=DE&hlrm=fr&hlrm=en
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

b) über den Cookie-Banner (Cookie-Consent-Manager), der vor der Aktivierung von Cookies Ihre Einwilligung erfragt

Wir haben für die Einholung Ihrer Auswahlentscheidung, welche Arten von Cookies Sie erlauben, eine Vorschaltseite mit einem Cookie-Consent-Manager eingerichtet, bei dem alle nicht notwendigen Cookies solange deaktiviert bleiben, soweit Sie sie nicht aktivieren. Eine Übersicht über alle hier verwendeten Cookies, Informationen zu den eingesetzten Drittanbietern, Arten der gesammelten Daten und Zwecke sowie Dauer, erhalten Sie in der Detailaufstellung des Cookie-Banners, in dem Sie ihre Präferenzen einstellen können bzw. einzelne oder alle Cookies und Drittanbieter aktivieren bzw. deaktivieren können.

Sie können Ihre erteilten Einwilligungen zu den Cookies jederzeit widerrufen. Über das Symbol links unten können Sie Ihre Datenschutz-Einstellungen im Consent-Manager wieder aufrufen und Ihre Einwilligungen im Ganzen oder teilweise wieder deaktivieren.

Für weitere Informationen über Cookies oder über die Verwaltung der Einstellungen der Cookies von Drittanbietern, laden wir Sie dazu ein, die Website
http://www.youronlinechoices.com zu besuchen. Wenn Sie auf der Website sind und in dem Cookie-Consent-Manager oder auf youronlinechoices.com den Bereich „Meine Einstellungen“ gehen, können Sie die Liste von Drittanbietern sehen, die Cookies in Ihrem Browser gesetzt haben, sei es über unsere Webseite oder sei es von anderen Seiten Dritter und so den Status von installierten Cookies für jeden Drittanbieter kontrollieren (Status) und auswählen, ob Sie zustimmen möchten oder nicht (On/Off). Wenn Sie auf das Menü jeden Unternehmens klicken (Info), erhalten Sie weitere Informationen über die Anbieter und können über den Link die Datenschutz- und Cookie-Richtlinien einsehen.

11. Nutzung unserer Website ohne Cookies

Selbstverständlich können Sie unsere Website auch nutzen, ohne dass nicht unbedingt erforderliche Cookies und JavaScripts verwendet werden, aber wir weisen darauf hin, dass Session-Cookies und die Erlaubnis der Verwendung von JavaSkripts für einige zur Bereitstellung der erweiterten Funktionalitäten wie z.B. der Angebotskonfigurator erforderlich sind und daher ohne Cookies und Javaskripts möglicherweise die Anforderung der Informationen nicht funktioniert und bestimmte Inhalte nicht abgerufen werden können.

Die Nutzung und Abruf der Basisinformationen ist aber auch ohne diese Marketing-Cookies möglich, wenn Sie diese über die Einstellungen Ihres Browsers auf allen Ihren Geräten ablehnen. Setzen Sie dazu über die Einstellungen Ihres Browsers z.B. bei Google Chrome den „Do-not-Track“ Cookie und achten Sie darauf, dass Sie bei Löschung von Cookies den „Do-not-Track-Cookie“ ebenfalls löschen, damit das Tracking durch ihn für die Zukunft blockiert wird.

12. Google Webfonts nur lokal eingebunden

Wir setzen auf unseren Internetseiten sog. Google Webfonts gemäß Art. 25 DSGVO in einer dWir setzen auf unseren Internetseiten sog. Google Webfonts gemäß Art. 25 DSGVO in einer datenschutzfreundlichen Variante ein. Dabei sind die Schriftarten zum Schutz unserer Nutzer lokal auf unseren Servern gespeichert, damit keine Nutzerdaten wie IP_Adresse zur Anforderung der Schriften an Google gesendet werden. Webfonts sind Schriftbibliotheken mit gerätespezifischen Schriften und dienen einer besseren Gestaltung der Internetseite. Der Einsatz von Webfonts dient insbesondere auch schnelleren Ladezeiten auf allen gängigen Geräten und damit der Bedienerfreundlichkeit. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis einer Interessenabwägung, wobei unser Interesse in einer ansprechenden Gestaltung der Internetseite besteht. Hierbei werden die unter 4. genannten Daten benötigt. Es findet keine Übermittlung von Daten an einen Drittanbieter außerhalb der EU und kein Profiling statt.

Rechtsgrundlage für den Einsatz von Webfonts und die damit einhergehende Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ist die einwandfreie Darstellung der Website auf allen gängigen Gerätetypen mit schnellen Ladezeiten.

Die Dauer der Speicherung ist auf den Zeitraum der jeweiligen Sitzung beschränkt.

13. Rechte als Betroffener

Sie haben als Betroffener ein Recht auf unentgeltliche Auskunft nach Art. 15 DSGVO über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, Sperrung (Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO) oder Löschung dieser Daten. Erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten auf Basis einer Einwilligung, haben Sie ein Recht zum Widerruf. Erfolgt eine Verarbeitung auf der Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f auf Basis einer von uns benannten Interessenabwägung, haben Sie ein Recht zum Widerspruch bzw. opt‐out, wenn sich das Interesse auf unsere Direktwerbung bezieht oder damit zusammenhängt ohne Angabe von Gründen, sowie in anderen Fällen, in denen wir uns auf andere Interessen stützen, soweit Sie Gründe anführen können, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art. 21 DSGVO). Soweit Sie uns Sie betreffende personenbezogene Daten bereitgestellt haben, haben Sie ferner ein Recht auf Datenübertragbarkeit d.h. ein Recht von uns auf Anfrage diese Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Wenden Sie sich bei Fragen zum Datenschutz bitte an uns unter den oben angegebenen Kontaktdaten.

14. Recht auf Datenkopie und Datenübertragbarkeit

Sie haben nach Art. 15 DSGVO das Recht die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einer Datenkopie zu erhalten, wenn dies für uns keinen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert und auf Wunsch diese in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

15. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sollten Sie der Ansicht sein, dass trotz unserer Bemühungen ein Grund für eine Beschwerde gegen uns besteht, haben Sie als Betroffener auch das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, z.B. bei dem für uns zuständigen Landesbeauftragten des Bundeslandes, in dem wir unseren Sitz haben. Die amtliche Liste mit den Anschriften finden Sie hier.

(Stand 16.09.2022)